Mutig sein und auffallen!

Mutig sein und auffallen!

„Wir haben in diesem Jahr Mittelständler unterschiedlicher Wirtschaftszweige eingeladen. Damit möchten wir einen Blick „über den Tellerrand“ ermöglichen. Aus „Vertriebskongress für die Druck- und Medienbranche“ ist deshalb „Vertriebskongress für den Mittelstand“ geworden“, so Oliver Curdt, Geschäftsführer VDM Nord-West, in seiner Begrüßung.

Und viele Insights aus unterschiedlichen Blickwinkeln hatte der Kongress dann auch zu bieten:

  • „Wenn Sie einen Kunden falsch behandeln, langweilen oder nerven Sie ihn. Es lohnt sich also, Verhaltenstypen richtig einschätzen zu können – Sie werden effektiver, ersparen sich Stress und erhöhen Ihren Erfolg“, erklärte Birgitta Heinlein, Inhaberin der TrainierBar©.
  • „Es zahlt sich aus, mutig zu sein! Probieren Sie aufzufallen und wandlungsfähig zu sein. Die Neuausrichtung unseres Vertriebs basiert auf veränderten Strukturen, einem gut eingeführten Controlling, aber auch darauf, die Mitarbeiter einzubeziehen und mitzunehmen. Unser Motto: Mit engagierten Mitarbeitern Einzigartigkeit schaffen und Erfolg haben“, diese Einblicke durchs „Schlüsselloch“ gab Stefan Klinksiek, Geschäftsführer der Kolbe-Coloco Spezialdruck GmbH.
  • Trainieren, Zielkunden ermitteln, strategisch vorgehen, aber vor allem ganz viel Leidenschaft und Siegermentalität im Team – das sind die Erfolgsfaktoren bei Wirtz-Druck. „Wenn unsere Botschaft wahrgenommen wird, nennen wir das den „MailingLiebe-Moment“. Daran arbeiten wir mit ganz viel Spaß!“, erläuterte Geschäftsführer und Inhaber Vinzenz Schmidt.
  • „Ich muss die Nr. 1 im Kopf meiner Kunden werden. Mir war klar, das erreichen wir als Mittelständler nur, wenn wir anders sind – sowohl online als auch offline. Denn: Wer immer mit der Herde geht, kann nur die Ärsche sehen!“, so die Botschaft von Torsten Wehnert (Nozar Diamantwerkzeuge GmbH), der die Vertriebsstrukturen in einem mittelständischen Unternehmen erfolgreich auf den Kopf gestellt und neu aufgebaut hat.  
  • Speaker und Bestseller-Autor Roger Rankel forderte die Teilnehmer auf, die Erzähl-Story ihres Unternehmens zu kennen: „Nur gut zu sein, reicht nicht aus, um Kunden zu überzeugen. Sie brauchen ein Narrativ, „das Wow“ Ihres Unternehmens – fragen Sie sich, was andere über Sie erzählen, was Ihre Erzähl-Story ist!“
  • Klare Werte und klare Worte – dafür steht Martin Limbeck, Keynote-Speaker und Verkaufstrainer. „Veränderungsbereitschaft und Spaß an der Arbeit haben, das sind entscheidende Faktoren – ohne die geht es nicht. Wenn der Kunde riecht, dass Sie keinen Spaß mehr haben, dann können Sie`s vergessen!“, so Limbeck. „Wenn ich einen höheren Preis haben möchte, dann muss ich auch hohen Service bieten. Fragen Sie sich immer, ob der Kunde bei Ihnen willkommen ist!“, lautete Limbecks Appell an das Publikum.

Fotos: Joerg Friedrich

Impressionen

Einen kleinen Kurzfilm gibt es auch zu sehen: