BCD45 – Talk für Frühaufsteher

BCD45 – Talk für Frühaufsteher

Künstliche Intelligenz (KI) und BigData sind Megatrends, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Doch was bedeuten sie für die Druck- und Medienbranche? Was steckt eigentlich hinter dem Schlagwort KI und wie können Unternehmen in "KI-Welten" einsteigen und diese gewinnbringend nutzen?

Mit diesen Fragen setzt sich eine neue digitale Veranstaltungsreihe auseinander, die Rahmen des Projektes "BigContentData" entstanden ist: An jedem ersten Dienstag im Monat findet um 8.15 Uhr "BCD45 - Talk für Frühaufsteher" statt. Hier gibt es 45 Minuten lang die Möglichkeit, KI-Wissen mitzunehmen und Impulse für das eigene Unternehmen zu erhalten.
Wir laden herzlich zum ersten Talk am 1. September ein!
Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung per E-Mail bei Kirsten Kock.

Die Veranstaltung richtet sich an alle:

  • die sich für KI-/Big-Data-Themen interessieren und wissen möchten, was dahintersteckt,
  • die den Einstieg in neue Technologien wagen möchten,
  • die Chancen erkennen und Meinungen austauschen möchten,
  • die am Ball bleiben und mehr wissen wollen.


Talk am 1. September 2020:

  • Projektvorstellung "BigContentData": Worum geht es in dem Projekt? Welche Perspektiven bietet es für die Druck- und Medienbranche? Warum gibt es den BCD-Talk für Frühaufsteher?
  • Interaktiver Gedankenaustausch: aktiver Pro- und Contra-Austausch anhand von zentralen Fragen der Digitalisierung und der künstlichen Intelligenz.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per E-Mail!
Den Zugangslink erhalten Sie am Vortag der Veranstaltung.

Beim BCD-Talk handelt es sich um eine digitale Veranstaltungsreihe im Rahmen des Projektes "BigContentData". Der Talk findet jeden ersten Dienstag im Monat um 8.15 Uhr statt - gerne direkt im Kalender eintragen! Der nächste Termin ist der 6. Oktober 2020.