Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch!

Aufgabe des 31. Gestaltungswettbewerbes der Druck- und Medienverbände war es, eine Business-Geburtstagskarte zu gestalten. 94 Bewerbungen lagen vor, gewonnen hat die Auszubildende Lili Lubkowitz von der BRAND FACTORY GmbH in Offenbach am Main.

Geburtstage von Geschäftspartnern, Kunden, Mitarbeitern oder Kollegen sind immer wieder eine Herausforderung. Wie persönlich möchte man werden, wie gelingt es den richtigen Ton zu treffen, soll die Karte überraschen, schmeicheln, gute Laune stiften oder hochachtungsvoll Ehre erweisen? Dieser Thematik haben sich die Auszubildenden für den 31. Gestaltungswettbewerb gestellt, insgesamt wurden 94 Arbeiten eingereicht. Die Ausführungen reichten von einfach gescribbelten Karten bis hin zu komplett durchgestalteten Sets. Entsprechend schwer war die Bewertung.

Die Jury ‒ zehn Personen aus den Bereichen Druck, Werbung und Gestaltung – hat es sich nicht leichtgemacht. Die Meinungen und Einschätzungen gingen gelegentlich auseinander, aber nach mehrstündiger Arbeit standen die Ergebnisse fest. „Für dieses ehrenamtliche Engagement der Profis danken wir sehr“, so Dr. Paul Albert Deimel, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Druck und Medien, „denn solche Wettbewerbe sind wichtig und Ansporn für die Auszubildenden, die unsere Branche so dringend braucht.“

1) Der erste Platz ging an Lili Lubkowitz, im zweiten Ausbildungsjahr bei der BRAND FACTORY GmbH in Offenbach am Main, damit erhält sie die 750 € Preisgeld.

2) Den zweiten Platz hat Julian Krüger, im ersten Ausbildungsjahr bei der CMF Advertising GmbH in Mörfelden-Walldorf errungen, er darf sich über 500 € freuen.

3) Der 3. Platz – dotiert mit einem Preisgeld von 250 € – geht an Sascha Mertes, Azubi im 1. Ausbildungsjahr bei der VENNEKEL + PARTNER GmbH aus Kempen.

Auf den weiteren Plätzen:

  • 4. Platz: Elisa Maglio, 2. Ausbildungsjahr, Tanner AG in Lindau
  • 5. Platz: Zoë Hils, 1. Ausbildungsjahr, BREUER+NOHR GmbH & Co. KG in Landau/Pfalz
  • 6. Platz: Maya Schwarzer, 2. Ausbildungsjahr, Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin
  • 7. Platz: Sarah Götz, 1. Ausbildungsjahr, indexdigital in Wiesbaden
  • 8. Platz: Wolfgang Neff, 2. Ausbildungsjahr, Niedermayr Kommunikation in Regensburg
  • 9. Platz: Marie Peter, 2. Ausbildungsjahr, AD&VISION GmbH in Dreieich
  • 10. Platz: Anne-Marie Wirth, 2. Ausbildungsjahr, Klapproth+Koch GmbH in Weimar

Die Plätze vier bis zehn werden mit je einem Jahresabonnement der Zeitschrift PAGE honoriert.
Die Entwürfe aller Preisträger

Thema und Termine für die Ausschreibung des Gestaltungswettbewerbes 2023 werden im Herbst 2022 veröffentlicht.