Höchste Zeit für die Jahresplanung 2023

Höchste Zeit für die Jahresplanung 2023

Zum Jahresende finden in vielen Unternehmen die Planungen für das nächste Jahr statt. Mit der im allgemeinen als Budgetplanung bezeichneten Vorgehensweise sind entscheidende Vorbereitungen und Zielsetzungen für das kommende Jahr verbunden. Die kostenfreie Bilanzanalyse des VDMNW unterstützt dabei.

Erfahrungsgemäß bindet die Jahresplanung viel Zeit und Ressourcen. Finanzbuchhaltung, Controlling und die Abteilungsverantwortlichen stehen unter Hochdruck. Doch der Aufwand lohnt sich. Denn eine gewissenhafte und umfassende Vorgehensweise führt zu einer verlässlichen Zielplanung als Basis für die Steuerung des Unternehmens in den nächsten 12 Monaten.

Diese Tipps zur Planung sollten sie berücksichtigen:

  • Bestandsanalyse: Eine gute Planung beginnt immer mit dem Blick auf das bisher erreichte. Denn ob ein Unternehmen wirklich erfolgreich ist, zeigt sich in der Bilanz. Ein bewährtes Instrument ist die Bilanzanalyse, die wichtige Erkenntnisse über die Einflussfaktoren des gegenwärtigen Erfolgs liefert und Optimierungspotenziale aufzeigt.
  • Strategische Ausrichtung: Eine effektive und zielorientierte Planung orientiert sich an der Unternehmensstrategie. Die strategischen Ziele müssen immer Eingang in die Jahresplanung finden.
  • Vorjahreswerte zur Unterstützung: Viele Kostenpositionen lassen sich anhand der Vorjahreswerte gut planen. Gerade jetzt, in Zeiten explodierender Papier-, Material- und Energiepreise ist eine Planung der zu erwartenden Kostensteigerungen unverlässlich. Eine pauschale Fortschreibung oder Anhebung führt sehr schnell zu falschen Ergebnissen.
  • Umfassend planen: Der Gesamtplan – vielfach als Budgetplan bezeichnet – wird untermauert durch unterschiedliche Teilpläne. Die Zusammenführung von Vertriebs-, Kosten-, Personal-, Bestands- und Investitionsplänen ergeben eine in sich schlüssige, integrierte Gesamtplanung. Zudem bieten die Teilplanung hervorragende Instrumente zur unterjährigen Steuerung und Analyse von Abweichungen. 
  • Ziele umsetzen: Planzahlen beinhalten immer Ziele. Vor diesem Hintergrund sollten bereits bei der Erstellung der Planzahlen und den damit verbundenen Zielen die erforderlichen Maßnahmen zur Zielerreichung geplant und auf den Weg gebracht werden.

Der VDMNW unterstützt Sie mit einer kostenfreien Bilanzanalyse bei einem perfekten Einstieg in die Jahresplanung. Im Rahmen einer Bilanzanalyse werden aus dem Jahresabschluss eines Unternehmens aussagekräftige Kennzahlen über die aktuelle Situation ermittelt. Die Kennziffern bilden die Basis unternehmerischer Entscheidungen für die Zukunft.

Informationen und Teilnehmerunterlagen:

Maike Thielmann, m.thielmann@get-your-addresses-elsewhere.printxmedia.de, Tel.: 02306/2026227