Zweites infoKompakt: Blauer Engel für…

Zweites infoKompakt: Blauer Engel für Druckerzeugnisse

Blauer Engel – Zweites infoKompakt am 8. Juni 2021
Die Onlineveranstaltung infoKompakt Blauer Engel informiert Druckereien über die wichtigsten Kriterien und die Wege zur Beantragung des Blauen Engels und stellt die dafür einzureichenden Unterlagen vor. Damit bieten der Bundesverband Druck und Medien und seine Landesverbände zusammen mit der Vergabestelle des Zertifikates, der RAL gGmbH, ein zweites Mal in diesem Jahr umfangreiche Informationen für die Zertifizierung zum Blauen Engel für Druckerzeugnisse. Das erste Webinar zum Blauen Engel am 23. März 2021 war bereits zwei Wochen nach der Termin-Ankündigung ausgebucht.

Vorstellung der Kriterien
Der Blaue Engel – das Umweltzeichen der Bundesregierung – setzt seit 1978 unabhängig und glaubwürdig Maßstäbe für umweltfreundliche, gesunde sowie langlebige Produkte und Dienstleistungen und ist Deutschlands bekanntestes Umweltzeichen.

Im Seminar werden die für Druckereien zu erfüllenden Kriterien des Blauen Engels zur Herstellung von Druckerzeugnissen im Einzelnen vorgestellt und praktische Tipps für deren Umsetzung gegeben.

Vorgehen bei der Zertifizierung
Die infoKompakt-Online-Veranstaltung informiert über das Antragsverfahren und wie Druckereien die Zertifizierung mit dem Blauen Engel erlangen.

Programm

  •     Entwicklung DE-UZ 195
  •     Vorstellung der wichtigsten Änderungen der Kriterien
  •     Neubeantragung, Kündigung, Fristen
  •     Einreichung der notwendigen Unterlagen
  •     Web-Portal – digitaler Vertragsabschluss
  •     Kosten
  •     Ergänzende Unterlagen für die Beantragung des EU-Ecolabels
  •     Fragen und Antworten

Referenten: Bettina Uhlmann (UBA), Dr. Andrea Rimkus,Henning Scholtz (RAL gGmbH)

Weitere Informationen & Anmeldung: https://www.bvdm-online.de/presse/veranstaltungen-und-termine/infokompakt/blauer-engel/

Die Teilnahme am infoKompakt Blauer Engel ist kostenfrei.