Neues Muster "Online-AGB Druck- und...

Neues Muster "Online-AGB Druck- und Medienindustrie"

Das Muster wurde insbesondere auch um die seit dem 1. Februar 2017 geltenden Informationspflichten zur Verbraucherstreitbeilegung gemäß § 36 VSBG ergänzt, die
zwingend auch in Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgehalten werden müssen.
Dem Muster ist dabei in § 13 die Klausel zugrunde gelegt, die von Unternehmen zu
verwenden ist, die nicht verpflichtet und nicht bereit sind, an einem
Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen. Sofern hierzu eine Bereitschaft oder
Verpflichtung bestehen sollte, bedarf es zwingend der entsprechenden Anpassung.

Das Muster gilt für alle Online-Shops, die sich vornehmlich an Verbraucher innerhalb
Deutschlands richten. Dennoch sind sie auch im Unternehmerverkehr innerhalb Deutschlands einsetzbar. Richtet sich der Online-Shop auch an Auftraggeber außerhalb Deutschlands, sind die entsprechenden ausländischen Rechtsordnungen
zu beachten. In diesen Fällen sollte dringend fachkundiger Rechtsrat eingeholt
werden.

Für die Verwendung des Musters der Online-AGB Druck- und Medienindustrie wird allerdings auch wieder darauf hingewiesen, dass es nicht genügt, die AGB in der vorliegenden Form im eigenen Internetauftritt „irgendwo“ einzubetten. Die einzelnen Klauseln sollten insbesondere daraufhin überprüft werden, ob sie im Einklang mit
der durch das Online-Shop-System vorgegebenen tatsächlichen Lage stehen. Die Online-AGB Druck- und Medienindustrie bedürfen außerdem entsprechend den Hinweisen in den Erläuterungen zwingend der Vornahme von Ergänzungen bzw. Modifizierungen durch das Mitgliedsunternehmen.

Die aktualisierten Online-AGB nebst Erläuterungen und wichtigen Begleitinformationen können unsere Mitgliedsbetriebe kostenlos bei Andrea Turowsky (Fon 0 23 06. 2 02 62. 10, Mail turowsky@get-your-addresses-elsewhere.vdmnw.de) anfordern.

Die in Online-Shops gegenüber Verbrauchern abzugebende Widerrufsbelehrung
ist nicht Bestandteil des Musters der Online-AGB Druck- und Medienindustrie. Ein
entsprechendes aktuelles Muster nebst Erläuterungen kann von unseren Mitgliedern  ebenfalls angefordert werden.

Mithilfe der Erläuterungen sollte es jedem Verwender möglich sein, die AGB seinem eigenen elektronischen Vertriebsmodell anzupassen.