Qualitätsmanagement in der Praxis für...

Qualitätsmanagement in der Praxis für Offsetdruck

Eine professionelle Ursachenanalyse sorgt für eine Versachlichung der Kommunikation, hilft beim Vermeiden potenzieller Fehler und kann sogar zu einer Verbesserung der Kundenbeziehung beitragen. Der neue ProzessStandard Offsetdruck gibt wertvolle Hinweise zum Umgang mit Beanstandungen.

Ziel:
Ihre Mitarbeiter kontrollieren und korrigieren selbstständig regelmäßig die relevanten Produktionsparameter.

Inhalt:
In einem Workshop vor Ort begleiten wir Ihre Mitarbeiter in der angewandten, kontinuierlichen Prozesskontrolle und -korrektur.

Ihre Mitarbeiter erfassen das aktuelle Produktionsergebnis mit Ihren eigenen Kontrollmitteln. Dabei wird von uns Ihr Stand der Messtechnik und Kontrollmittel/-software berücksichtigt. Im Vorfeld erhalten sie eine Testform zum Abdruck. Die Teilnehmer erfassen unter unserer Anleitung den Ist-Zustand Ihrer Druckqualität. Sie werden in die Lage versetzt selbstständig die Färbung und die Tonwertzunahmen zu messen und zu bewerten. Indirekt kontrollieren wir Ihre Ergebnisse und die Funktion Ihrer Messtechnik und deren fehlerfreie Anwendung. Aus den Ergebnissen werden sinnvolle Korrekturvorschläge z.B. neue Werte für die Prozesskalibrierung erarbeitet und sofort umgesetzt.

1. Ist-Erfassung von Messtechnik, Druckformtechnologie, Druckmaschinen
2. Abdruck einer Testform für die Kontrolle von Färbung und Tonwertzunahmen
3. Grundlagen der Qualitätssicherung im Druck
4. Erfassung Ihrer Färbung durch die Teilnehmer (ggf. Korrekturempfehlungen)
5. Erfassung Ihrer Tonwertzunahmen durch die Teilnehmer und Ermittlung einer neuen Prozesskalibrierung

Dauer:
1 Tag für den Workshop vor Ort, ½ Tag für Ist-Erfassung und Abdruck der Testform

Kosten:
Mitglieder des VDM: 1.800 €
Nicht-Mitglieder: 2.800 €
Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer und der Reisekosten.