Druckindustrie 4.0 - ein Schnelleinstieg

Druckindustrie 4.0 - ein Schnelleinstieg

Der erste Publikationsauszug erklärt den Begriff Industrie 4.0. Weitere Auszüge beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit Ausprägungsmodellen von Industrie 4.0 in vier bzw. fünf Stufen. Die Modelle helfen dabei, den Begriff zu verstehen. Anhand der Modelle und der Checklisten am Ende der Übersicht können Sie Ihre eigenen Prozesse und Leistungen analysieren, bewerten und sich ein Bild davon verschaffen, wie Industrie-4.0-ausgeprägt Ihr Unternehmen heute schon arbeitet.

Ein weiterer Text beschäftigt sich mit der wirtschaftlichen Bedeutung von Industrie 4.0. Da Industrie 4.0 alle Bereiche und Beziehungen eines Unternehmens betrifft ist bei der Umsetzung nicht nur die Ausprägung in einzelnen Prozessschritten von Bedeutung, sondern auch die wirtschaftliche Gewichtung des einzelnen Prozessschritts innerhalb der Kette. Das Ausprägungspotenzial und die wirtschaftliche Gewichtung zeigen, wo Sie für sich den größten Mehrwert beim Einstieg in das Thema Industrie 4.0 erzielen können.

Die Digitalisierung und der Umgang mit Daten beschäftigen Unternehmen aller Größen. Dies gilt auch für den Mittelstand, auch wenn das Themafür viele Mittelständler bisher nicht noch richtig greifbar ist. Ihre VDM-Berater haben einen Überblick über die wichtigsten, branchenrelevanten Themen der Digitalisierung und besitzen das methodische Know-how, wie diese Inhalte an Unternehmen vermittelt werden können. Mit individuellen Analysen im Unternehmen können spezifische Potenziale von Industrie 4.0 aufgezeigt werden.

Übersicht der Publikationsauszüge / Linksammlung

Editorial zur Druckindustrie 4.0 
Wipperfürth, Frank, Verband Druck + Medien Nord-West e.V.

Situation in der Druckindustrie
Treichel, Prof. Dr. rer. oec. Heinz-Reine, Bergische Universität Wuppertal Fakultät für Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik, Wuppertal

Definition Industrie 4.0
Klink, Phillip, et al, ERP-Marktstudie 2016, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund (Seite 6-7)
Quelle: https://www.digital-in-nrw.de/de/aktuelles/details/neue-marktstudie-von-digital-in-nrw

Evolutionsstufen zur Industrie 4.0
Hermanski,, Phil, et al, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund (Seite 5-6)
Quelle: https://www.digital-in-nrw.de/de/aktuelles/details/forschungs-und-innovationsreport-2016

Die fünf Funktionsbereiche der Industrie 4.0
Bischoff, Dr. Jürgen, et al, „Erschließen der Potenziale der Anwendung von ,Industrie 4.0‘ im Mittelstand“ Kurzfassung der Studie (Seite 12-18)
Quelle: https://industrie-40-mittelstand.agiplan.de/agiplan-industrie/?page=home

Produktionssteuerung 4.0 – schlanker und dezentraler mit Echtzeitdaten
Spath, Dieter (Hrsg.), Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart (Seite 90-92)
Quelle: https://www.iao.fraunhofer.de/lang-de/ueber-uns/presse-und-medien/1143-leitstudie-zur-produktionsarbeit-der-zukunft.html

Fit für die Digitalisierung – Schritt für Schritt
Bruns, Silke; Beck, Maria, EffizienzCluster Management GmbH, Mülheim an der Ruhr, Servicebroschüre „Machen Sie sich fit für die Digitalisierung“ (Seite 4-5)
Quelle: https://www.digital-in-nrw.de/de/schritt-fuer-schritt

Bewertung des Industrie 4.0-Reifegrades
Schmitz, Sebastian, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund
Quelle: https://www.digital-in-nrw.de/de/termine-themen/workshop/online-fragebogen-zur-bewertung-des-industrie-4-0-reifegrades

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!