Begabtenförderung

Begabtenförderung

Sehr gute Ausbildungsabsolventinnen und -absolventen haben die Chance auf ein Weiterbildungsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen der Begabtenförderung berufliche Bildung. Wer diese Förderung bekommt, entscheiden die Handels- oder Handwerkskammern vor Ort. Die Begabtenförderung kann ein Instrument der Personalentwicklung sein. Ein begabter Auszubildender mit guten Abschlussnoten erhält ein Stipendium von insgesamt 6000 Euro über drei Jahre für die berufliche Weiterbildung.

Kaum ein anderes Instrument ist für die Fachkräftesicherung so wichtig wie die berufliche Weiterbildung. Nur eine fundierte und aktuelle berufliche Qualifikation schafft die Grundlagen für motivierte und qualifizierte Mitarbeiter. Und nur gut aus- und weitergebildete Beschäftigte helfen Ihrem Unternehmen, erfolgreich zu sein.

Deshalb lohnt es sich, bereits in der Ausbildung die entsprechenden Weichen für die berufliche Weiterqualifizierung und das berufliche Fortkommen zu stellen, um talentierten jungen Menschen eine Perspektive im Unternehmen zu bieten. Der Auszubildende kann die Förderung für seine berufliche Qualifizierung nutzen und sich zum Beispiel zum Medienfachwirt oder Industriemeister qualifizieren.

Wir helfen Ihnen dabei, mit den Seminaren und Prüfungsvorbereitungskursen unserer Akademie, Ihre Auszubildenden fachlich fundiert auf seine Prüfungen vorzubereiten. Davon profitiert das gesamte Unternehmen, denn junge motivierte Fachkräfte an das Unternehmen zu binden, ist ein Garant für unternehmerischen Erfolg.

Sprechen Sie uns gerne an, wir beraten und unterstützen Sie bei der Beantragung und stellen den Kontakt zu der zuständigen Stelle her.