Neue Richtlinie zur technischen Abnahme von...

Neue Richtlinie zur technischen Abnahme von Bogenoffsetdruckmaschinen

Ob eine neu installierte Druckmaschine einwandfrei funktioniert, lässt sich durch eine Abnahmeprüfung feststellen. Die bvdm-Richtlinie zur technischen Abnahme von Bogenoffsetdruckmaschinen liegt nun in einer vollständig überarbeiteten Fassung vor. Sie ersetzt die bisherige Prüfrichtlinie aus dem Jahr 2003.

Weist eine Druckmaschine technische Mängel auf, verursachen Produktionsunterbrechungen, Reparaturmaßnahmen und Auseinandersetzungen mit dem Druckmaschinenhersteller oft hohe Kosten und viel Ärger. Eine qualifizierte Abnahmeprüfung verschafft Druckereien von vornherein die Sicherheit, dass die neu installierte Druckmaschine festgelegte Qualitätsanforderungen tatsächlich erfüllt. Die Beseitigung von Maschinenmängeln, die bei der Abnahmeprüfung festgestellt werden, liegt eindeutig in der Verantwortung des Druckmaschinenherstellers. Damit Druckereien und Druckmaschinenhersteller die Prüfanforderungen nicht individuell bei Vertragsabschluss aushandeln müssen, hat der bvdm die neue Prüfrichtlinie mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) abgestimmt. Sowohl der Katalog der Prüfkriterien und die Gestaltung der Testformen als auch die Beschreibung der Prüfabläufe wurden gründlich überarbeitet. Prüfgeschwindigkeit und Grenzwerte wurden dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Die Richtlinie gilt nun auch für lange Maschinen mit mehr als 12 Druckwerken sowie für das Supergroßformat bis 2,05 Meter Druckbreite. Sie enthält außerdem Regelungen für Druckmaschinen, bei denen vor, zwischen und nach den Druckwerken Lackier- und Trockenaggregate angeordnet sind. Die technische Prüfung der Lackierwerke selbst wird in einer gesonderten Richtlinie beschrieben, die bereits Ende 2016 veröffentlicht wurde. 2019 will der bvdm die neue Richtlinie um Vorgaben für reine UV-Druckmaschinen ergänzen. Für den Wechselbetrieb ausgestattete Druckmaschinen können nach den jetzt verfügbaren Regelungen mit konventionellen Druckfarben abgenommen werden.

Richtlinie: Technische Abnahme von Bogenoffsetdruckmaschinen
PDF-Datei, 32 Seiten DIN A4 + 2 Seiten DIN A3, Art.-Nr. 86483

Die Richtlinie ist für Mitglieder kostenlos bei Silvia Klos erhältlich.
Die Schutzgebühr für Nichtmitglieder beträgt € 150,– zzgl. MwSt.

Haben Sie Fragen dazu? Dann wenden Sie sich an unser Technik-Team: Marko Graumann, Frank Wipperfürth und Stefan Brunken.