Mindestlohn steigt in zwei Stufen auf 9,35...

Mindestlohn steigt in zwei Stufen auf 9,35 Euro – bvdm kritisiert Verfahren

In ihrer Sitzung am 26. Juni 2018 hat die Mindestlohnkommission überraschend beschlossen, den Mindestlohn in zwei Schritten anzuheben: zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro und nochmals zum 1. Januar 2020 auf 9,35 Euro brutto pro Stunde. Während der erste Schritt dem vorgesehenen Anpassungsverfahren entspricht, werden für den zweiten Schritt auch Werte herangezogen, die eigentlich erst für die Anpassung im Jahr 2021 hätten berücksichtigt werden sollen. Der Bundesverband Druck und Medien (bvdm) hat dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen kritisiert.

 

Informationsschreiben

Pressemitteilung

Beschluss der Mindestlohnkommission

Stellungnahme des bvdm