Käufer / Investor für Druckerei in...

Käufer / Investor für Druckerei in Ostwestfalen-Lippe gesucht

In Zusammenarbeit mit der MONTAG & MONTAG Unternehmensberater Partnerschaftsgesellschaft stellen wir Ihnen ein neues Projekt aus dem Bereich M&A/Unternehmensverkauf vor. Konkret handelt es sich um die Druckhaus Rihn GmbH ansässig in Blomberg (NRW).

Das Druckhaus Rihn ist ein Druck- und Medienunternehmen mit einer Spezialisierung im Offset- sowie im Digitaldruckbereich und beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von ca. 6,0 Mio. Euro. Mit einer 100-jährigen Firmengeschichte verfügt das Unternehmen über einen umfangreichen Erfahrungsschatz in Verbindung mit neuester Drucktechnologie. Zu dem Maschinenpark zählt u.a. eine 8-Farben Heidelberger XL 106 LE-UV Druckmaschine mit zusätzlichen Lackierwerk für hochwertigen LE-UV-Offsetdruck und eine HP Indigo für den Bereich Digitaldruck.

Neben einer jährlichen Überprüfung durch den TÜV-Nord für die Zertifizierung nach ISO 9001 wird ebenso eine jährliche PSO und PSD!®-Zertifizierung durch einen externen Dienstleister durchgeführt. Zusätzlich bietet das Druckhaus Rihn über ein FSC®-Zertifikat, sowie die Möglichkeit des klimaneutralen Druckens ökologische Zusatznutzen für die Kunden an.

Erste Informationen über das Unternehmen erhalten Sie über die Homepage: http://rihn.de

Das Unternehmen hat am 18.06.2018 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Zur vorläufigen Sachverwalterin wurde durch den Beschluss des Amtsgerichts Detmold Frau Rechtsanwältin Dr. Anja Commandeur bestellt. Die Druckhaus Rihn GmbH wird derzeit im Rahmen der vorläufigen Eigenverwaltung vollumfänglich und unterbrechungsfrei fortgeführt. Die Erstellung eines Insolvenzplans ist vorgesehen, der den Rechtsträger sanieren und dauerhaft erhalten soll.

Die Partnerschaft MONTAG & MONTAG Unternehmensberater wurde durch das Unternehmen exklusiv beauftragt, geeignete Beteiligungsinteressenten anzusprechen. Denkbar sind sowohl Minderheits- als auch Mehrheitsbeteiligungen.

Die Beteiligung an der Druckhaus Rihn GmbH könnte insbesondere auch für Druckereien geeignet sein, die für sich selbst die Investition in neue Drucktechnologie erwägen, die hiermit verbundene Sprunginvestition jedoch scheuen. Durch Zusammenlegung der Produktion an dem Standort Blomberg können für einen potenziellen Brancheninvestor signifikante, fusionsbedingte Kostenvorteile entstehen.

Bei Interesse an weiterführenden Informationen möchten wir Sie bitten, zunächst eine Vertraulichkeitsvereinbarung anzufordern. Nach Unterzeichnung dieser Vereinbarung wird Ihnen dann kurzfristig ein erstes Datenpaket zur Verfügung gestellt.

Eine Rückmeldung Ihrerseits erwarten wir gerne kurzfristig, idealerweise bis zum 10.08.2018.

Ansprechpartner ist:
Frederik Wittop
MONTAG & MONTAG Unternehmensberater
Im Zollhafen 22
50678 Köln
fon 02 21 I 2 72 22 99-12
mobil 01 62 I 3 32 11 44
fw@get-your-addresses-elsewhere.montag-montag.de