Tarifverhandlungen Druckindustrie

Tarifverhandlungen Druckindustrie

In den Tarifverhandlungen der Druckindustrie geht es aktuell nicht voran. Die Gewerkschaft ver.di weigert sich, mit den Arbeitgebern auf Bundesebene zu verhandeln und enthält den Arbeitnehmern damit auch eine Lohnerhöhung vor. Die Verhandlungskommission empfiehlt den Arbeitgebern daher eine freiwillige Lohnerhöhung um 1,8 % und ruft ver.di zur Rückkehr an den Verhandlungstisch im März auf. Weitere Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte unserem Informationsschreiben.

Für weitere Fragestellungen zu dem Thema Tarifpolitik stehen Ihnen die Juristen Ihres Verbandes Druck + Medien Nord-West jederzeit gerne beratend zur Seite oder für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Neue Materialien zum Download zum Verhandlungsstand und der Verbandsempfehlung stehen hier zu Ihrer Verfügung.

Zum Download für Mitglieder: