Anwendungsschreiben zur Nutzung betrieblicher…

Anwendungsschreiben zur Nutzung betrieblicher Elektro-und Hybridelektrofahrzeuge

Am 5. November 2021 hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) das Anwendungsschreiben zur Nutzung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen veröffentlicht. Das Anwendungsschreiben enthält wichtige Regelungen für die Bewertung des geldwerten Vorteils bei zur privaten Nutzung überlassenen Dienstwagen. Außerdem wird der pauschale Ansatz von Stromkosten als Betriebsausgabe angesprochen.

Positiv ist die Umsetzung einiger Forderungen aus der Stellungnahme der Achter-Runde. Die Finanzbehörden ergänzten beispielsweise einen Hinweis, wie die Regelungen für die Anschaffung gebrauchter Wagen anzuwenden sind (Rz. 11, Seite 7 der Anlage). Zudem stellten die Finanzbehörden klar, dass der vom Arbeitgeber verbilligt oder unentgeltlich gestellte steuerfreie Ladestrom bei der Ermittlung der Gesamtkosten des Kraftfahrzeugs außer Ansatz bleibt (Rz. 15, Seite 9 der Anlage).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.

BMF-Schreiben (05.11.2021)

BDA-Handreichung für Arbeitgeber zur steuerlichen Behandlung von Elektro- und Hybridelektrofahrzeugen (PDF)