Branchenbericht der Druck- und…

Branchenbericht der Druck- und Medienindustrie

Das Jahr 2020 war für die Druck- und Medienindustrie ein historisches Jahr. Mit dem Ausbruch der Coronakrise erlebte die Branche im April 2020 den stärksten Produktionseinbruch seit Beginn der Zeitreihe im Jahr 1991. Im Vorjahresvergleich betrug der Produktionsrückgang im Jahr 2020 rund 13 Prozent – insbesondere der Werbedruck wurde von der Krise hart getroffen. Dennoch blieb die befürchtete Insolvenzwelle im Jahr 2020 – vor allem aufgrund der Insolvenzsonderregelung und staatlicher Hilfen – aus. Auch im ersten Quartal 2021 änderte sich an der negativen Entwicklung wichtiger Konjunkturindikatoren nichts. Der aktuelle Branchenbericht der deutschen Druck- und Medienindustrie untersucht die bisherigen Auswirkungen der Coronakrise auf die Branche. Krisenbedingt fällt der Bericht deutlich umfangreicher aus, enthält detaillierte Auswertungen und deckt auch das erste Quartal 2021 ab. 

Den Branchenbericht finden Sie hier sowie im geschützten Mitgliederbereich.