Neufassung der Allgemeinen Geschäfts-,…

Neufassung der Allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen

Neufassung der englischsprachigen Allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen für die Druckindustrie


In diesem Jahr sind weitreichende Änderungen im Bürgerlichen Gesetzbuch in Kraft getreten. Vor diesem Hintergrund hat der Bundesverband Druck und Medien in Zusammenarbeit mit der renommierten Anwaltskanzlei Osborne Clarke die „Allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen für die Druckindustrie“ überarbeitet. Die aktualisierten AGB können Mitgliedsunternehmen der Druck- und Medienverbände kostenlos bei ihrer Verbandsgeschäftsstelle anfordern.


Die Druck- und Medienverbände haben die „Allgemeinen Geschäfts-, Zahlungs- und Lieferungsbedingungen für die Druckindustrie“ − insbesondere deren Lieferungsklausel − unter Federführung des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) und in Zusammenarbeit mit dem renommierten AGB-Experten Prof. Dr. Friedrich Graf von Westphalen überarbeitet.

Zwischenzeitlich sind auch die englischsprachigen AGB entsprechend angepasst worden: