Print Your Future: Nachwuchskräfte finden und…

Print Your Future: Nachwuchskräfte finden und begeistern

Das europäische Projekt "Print Your Future", das von unserer europäischen Dachorganisation Intergraf gemeinsam mit UNI Europa Graphical & Packaging koordiniert wird, unterstützt die Fachkräftegewinnung im grafischen Sektor in Europa und hilft Unternehmen, die besten Talente zu finden und damit die Zukunft der Druckindustrie zu sichern. Das Projekt wurde nach zweijähriger Arbeit abgeschlossen.

Der Abschlussbericht enthält eine detaillierte Beschreibung des Print Your Future-Projekts, insbesondere der Projektziele, der Methodik, der wichtigsten Projektergebnisse, wie z. B. Fakten und Zahlen zur Einstellung und Beschäftigung junger Menschen, Kommunikations- und Verbreitungsaktivitäten, eine Liste bewährter Praktiken in ganz Europa sowie die Ergebnisse der durchgeführten Umfragen. Der Bericht steht in englischer Sprache zum Download zur Verfügung.

Toolkit "Nachwuchskräfte finden und begeistern"
Eins der Projektergebnisse ist das Best-Practice-Toolkit. Es enthält Ratschläge, wie neue Mitarbeiter für den Druck-, Verpackungs- und Grafikkommunikationssektor gefunden werden können und wie man als Branche oder Unternehmen attraktiv wirkt und bleibt. Der Leitfaden möchte den Unternehmen und Verbänden Anregungen und Ideen geben, wie das Image von Print hinsichtlich Rekrutierung und Beschäftigung verbessert werden kann.
Sie können das Toolkit in deutscher Sprache hier  herunterladen.

Das Projekt Print Your Future (www.printyourfuture.eu​​​​​​​) wurde von den europäischen Sozialpartnern für den grafischen Sektor konzipiert und koordiniert: Intergraf (als Vertreter der Arbeitgeber) und UNI Europa Graphical & Packaging (als Vertreter der Arbeitnehmer). Das Projekt wurde von der Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission finanziert und von vier Länderexperten unterstützt: dem Verband der estnischen Druck- und Verpackungsindustrie - AEPPI (Estland), der Hochschule der Medien Stuttgart (Deutschland), der GOC (Niederlande) und der Associação Portuguesa das Indústrias Gráficas e Transformadoras do Papel - APIGRAF (Portugal).