Umsetzung des…

Umsetzung des Lieferkettensorgfalts-pflichtengesetzes

Das Bundesarbeitsministerium hat FAQ zur Umsetzung des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes sowie eine Übersicht über weitere bestehende Umsetzungshilfen veröffentlicht. In einem Dialogprozess mit der zuständigen Kontrollbehörde hat die BDA auch auf die besonderen mittelbaren Herausforderungen des Gesetzes für KMU hingewiesen.

Informationsschreiben (11.01.2022)


Am 11. Juni  2021 wurde das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz verabschiedet. Große Unternehmen sind ab 2023 verpflichtet, dafür zu sorgen, dass menschenrechts- und umweltbezogene Standards in ihren Lieferketten eingehalten werden. Dies wird auch Auswirkungen auf KMU in der Lieferkette haben.

Alle Details im Informationsschreiben (04.08.2021)

Lieferkettengesetz: Übersicht von Umsetzungshilfen
Die Bundesregierung möchte Unternehmen bei der Umsetzung ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht unterstützen. In diesem Kontext hat sie verschiedene Umsetzungshilfen zusammengestellt, welche Unternehmen erforderliches Know-How an die Hand geben und bei konkreten Herausforderungen Hilfestellungen bieten. Diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Hier gehts zur Website: https://www.csr-in-deutschland.de/DE/Wirtschaft-Menschenrechte/Umsetzungshilfen/umsetzungshilfen.html