3D - Druckverfahren und Fertigungstechniken


3D - Druckverfahren und Fertigungstechniken

SEMINARNUMMER:

2293227

ORT / TERMIN:

Düsseldorf

DAUER:

1 Tag

ZEIT:

09:00 - 16:30 Uhr

Referent

Oliver Kapp

PREIS:

MITGLIEDER:

  • 236 €/Tag Mitglied

NICHT MITGLIEDER:

  • 353 €/Tag Nichtmitglied

AZUBI MITGLIEDER:

  • 236 €/Tag Mitglied (Auszubildende)

AZUBI NICHT MITGLIEDER:

  • 353 €/Tag Nichtmitglied (Auszubildende)

ZIELGRUPPE:

Fachkräfte und Auszubildende aus Medienbetrieben

INHALTE:

Überblick über den aktuellen Stand der Technik im 3D-Druck

Unterschiede der verschiedenen 3D-Druck-Technologien

Möglichkeiten gegenüber klassischen Produktionsmethoden

3D-Drucker-Hersteller und -Dienstleister

Datenexport aus 3D-Programmen

Übernahme von 3D-Scan-Daten

Probleme und Grenzen des 3D-Drucks

Die Gegenwart: Vom Rapid Prototyping zum Rapid Manufacturing

Weiterverarbeitungsmöglichkeiten

Praktische Beispiele und Übungen

 

SEMINARZIEL:

Die Technologie des 3D-Drucks eröffnet eine völlig neue Welt des Drucks und der Produktion von Objekten. Sie lernen unterschiedliche 3D-Druckverfahren kennen, wie der 3D-Druck funktioniert sowie das für ein Projekt sinnvollste Material auszuwählen. Sie wissen, was bei der Erzeugung von Daten für den 3D-Druck wichtig ist und wie Sie zu einem bestmöglichen Ergebnis kommen. So können Sie mit externen 3D-Druck-Dienstleistern zusammenarbeiten oder ein eigenes Gerät mit fundiertem Wissen erwerben oder bedienen.