Die perfekte Akquise Seminarreihe für die...


Die perfekte Akquise Seminarreihe für die Druck- und Medienbranche

SEMINARNUMMER:

4992727

ORT / TERMIN:

Auf Anfrage

Weitere Termine in Planung. Gerne bieten wir das Seminar auch als individuelle Firmenschulung an. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie an dem Thema interessiert sind!

ZEIT:

jeweils von 09:00 - 17:00 Uhr

Referent

Christiana Thiede

Thomas Chmielnik

PREIS:

MITGLIEDER:

  • 1. tägige Module 325 € zzgl. MwSt. / Tag Mitglied
    2. tägige Module 595 € zzgl. MwSt. / Tag Mitglied

NICHT MITGLIEDER:

  • 1. tägige Module 425 € zzgl. MwSt. / Tag Nichtmitglied
    2. tägige Module 795 € zzgl. MwSt. / Tag Nichtmitglied

SEMINARZIEL:


1.Modul: Akquisitionsmanagement


Sie wollen mehr Neukunden gewinnen? Auf effektive und elegante Art und Weise? Hier ist eine Lösung, die wirklich funktioniert und einen stabilen Neukundenzuwachs sicherstellt!

Viele Unternehmen und Verkäufer kümmern sich erst dann intensiv um neue Kunden, wenn der Umsatz-
einbruch bereits da ist. Diese Tatsache ist so alt, wie der Verkauf selbst und natürlich ist diese Aussage auch nicht ganz gerecht. Wenn man den Tisch voller Anfragen hat, ist es natürlich unklug, diese kalt werden zu lassen und statt dessen zum Telefonbuch zu greifen, um kalt neue potenzielle Kunden anzugehen.

Dennoch unterscheiden sich besonders erfolgreiche Unternehmen von den anderen, dass sie auch in Zeiten einer stabilen Anfragesituation regelmäßig neue Kontakte schaffen.


Hamburg, 23.06.2014

Düsseldorf, 24.09.2014





2.Modul: Anfragemanagement und Angebotsgestaltung


So behandeln Sie abschlusswahrscheinliche Anfragen und gestalten Angebote verkaufsorientierter!

Die richtige Behandlung einer Kundenanfrage vom Eingang bis zur Abgabe des Angebotes bietet enorme Chancen für Umsatz- und Gewinnzuwächse. In der Phase vor dem Angebot besteht die Möglichkeit, den Kunden positiv zu beeinflussen und zwar gerade dann, wenn er bei mehreren Unternehmen anfragt.

Wie kundenorientiert und wie verkaufsorientiert sind die Angebote des Unternehmens gestaltet? Viele Angebote sehen heute aus wie eine Mischung aus Lieferschein, Gesetzentwurf und Einladung zu einer Gerichtsverhandlung. Der Kunde findet viele technische Details und Paragraphen, aber wenig Kaufmotive.

Wenn Sie Ihr Anfragemanagement und Ihre Angebotsgestaltung optimieren wollen, empfehlen wir Ihnen unser Seminar.


Hamburg, 24.06.2014

Düsseldorf, 25.09.2014





3.Modul: Angebotsverfolgungsmanagement


Wie qualifiziert werden offene Angebote nachgefasst, um Aufträge zu realisieren?

Professionelle Angebotsverfolgung bedeutet nicht, einen Kunden solange zu verfolgen bis dieser entnervt aufgibt oder überhaupt nicht mehr ansprechbar ist. Angebotsverfolgung im Sinne von TQS hat im wesentlichen zwei Hauptaufgaben:

1. Herauszufinden, ob es Sinn macht, an diesem Angebot weiter dran zu bleiben oder ob die Zeit besser anders zu nutzen ist.


2. Dem Kunden dabei zu helfen, eine klare Entscheidung zu treffen. So realisieren Sie effektiv mehr Aufträge aus Ihren Angeboten!


Hamburg, 09.09.2014

Düsseldorf, 19.11.2014





4.Modul: Preisverhandlungsstrategie für Verkäufer


So verkaufen Sie höhere Preise und steigern Ihren Gewinn!

Wir haben durch eine branchenübergreifende Untersuchung festgestellt, dass 80 % aller Nachlässe entweder ungerechtfertigter weise gegeben werden, weil der Verkäufer selber zu schnell davon ausgeht, dass die Wettbewerbsangebote inhaltlich vergleichbar sind. Oder aber aus verhandlungstaktischer Sicht zu früh, was immer eine negative Auswirkung auf die Höhe der erwarteten Preisreduzierung hat.

Die Preisverhandlungsstrategie konzentriert sich deshalb auf eben diese beiden Bereiche:

1. Vergleichbarkeit testen, wenn weitere Angebote vorliegen,

2. Nachlässe richtig verhandeln, wenn Angebote tatsächlich vergleichbar sind. Sie erfahren, wie Sie Angebotsunterschiede herausarbeiten und darstellen und damit mehr Aufträge bekommen.

Sie erfahren, wie Sie richtig mit Einkaufstaktiken umgehen und damit Ihre Abschlussquote erhöhen.

Sie erfahren, wie man Nachlässe gegen Gegenleistungen verhandelt und damit mehr Gewinn erzielt.


Hamburg, 10.09.2014

Düsseldorf, 20.11.2014





5.Modul: Akquise Kompakt: Die Sprache der Kunden sprechen - verbal und medial


Akquise Kompakt gibt Ihnen an 2 Tagen einen fundierten Überblick über den Akquise-Zyklus und die ungenutzten Potenziale eines ineinandergreifenden Marketing & Vertriebs-Know-hows. Darüber hinaus wird aufgezeigt, wie eine crossmediale Kundengewinnung funktioniert.


Lünen, 03. - 04.11.2014





6.Modul: Mit Direkt-Marketing zu neuen Kunden


Aufgrund der Wettbewerbssituation im Geschäftsfeld "Werbedruck" ist es für Druckereien und Medienunternehmen unumgänglich, kontinuierlich Aufträge zu akquirieren. Mit Hilfe von Direkt-Marketing-Maßnahmen (Mailings und Telefonaten) und der richtigen Strategie gelingt es Ihnen wertvolle Kontakte herzustellen und einen kontinuierlichen Fluss von Aufträgen zu generieren. In der Praxis hat sich dieses Konzept als sehr erfolgreich erwiesen.


Lünen, 05.05.2014

Hamburg, 01.09.2014

Düsseldorf, 24.11.2014





7.Modul: Wie gewinnen Sie den Preiskampf? - Erfolgreich verhandeln


In unserer Branche herrscht ein ausgeprägter Verdrängungswettbewerb. Das führt dazu, dass Wettbewerber versuchen, über den Preis Umsatz zu machen. Die Neurowissenschaft hat es jedoch bewiesen. Entscheidungen werden in erste Linie von den Emotionen ausgelöst. Nun ist es an der Zeit sich von der Illusion des Homo oeconomicus zu verabschieden und Preisverhandlungen neu zu gestalten. Nutzen Sie die neusten Erkenntnisse der Wissenschaft und lernen Sie in diesem Seminar psychologisch zu argumentieren und die Bedürfnisse Ihrer Kunden neu einzuschätzen.


Düsseldorf, 30.06.2014

Hamburg, 02.09.2014

Lünen, 10.11.2014





8.Modul: Reklamationsmanagement


Der Kunde steht im Mittelpunkt, ist Sinn und Zweck unseres beruflichen Handelns.

Wie man sich jedoch verhält, wenn ein Kunde berechtigt oder unberechtigt reklamiert, wenn er Mitarbeiter beschimpft, wenn er droht und vieles mehr ist für die betroffenen Mitarbeiter immer wieder eine besondere Herausforderung. Andererseits stellen Reklamationen eine große Chance dar, den Kunden an Ihr Unternehmen zu binden. Wer bei Reklamationen gut behandelt wird, empfiehlt das Unternehmen überdurchschnittlich oft weiter.

Untersuchungen zeigen immer wieder, dass nach professionell bearbeiteten Reklamationen die Zahl der Käufe des Reklamierenden steigen und damit der Umsatz wächst.


Düsseldorf, 02.10.2014