Tarife als Orientierung


„DER FLÄCHENTARIF MUSS DEN STRUKTUREN UNSERER BRANCHE SO ANGEPASST WERDEN, DASS ER FÜR MÖGLICHST VIELE WIEDER GRUNDLAGE WIRD. ES GIBT KEINE ALTERNATIVE DAZU, WEIL SONST DER STAAT EINGREIFT.”

KLAUS NELIUS, RHEINISCH-BERGISCHE DRUCKEREI GMBH & CO. KG, DÜSSELDORF

Auf Arbeitgeberseite übernimmt der Bundesverband Druck und Medien e.V. die Aufgabe der Tarifpolitik. Als übergeordnete Zentralinstanz für alle Landesverbände ist er somit auch der Verhandlungsführer und Stellvertreter für die in NRW ansässigen Druckunternehmer. Für die tarifgebundenen Mitglieder heißt das: sie gestalten die Tarifautonomie aktiv mit und sorgen über die Vertretung des Verbandes für praktikable Branchenstandards. Auch das Thema "Mitglied ohne Tarifbindung" spielt hier eine zunehmend große Rolle.

Aktuelles

  • Ausschlussfristen in Arbeitsverträgen – Schriftform ab 1. Oktober 2016 unzulässig

    Ausschlussfristen in Arbeitsverträgen – Schriftform ab 1. Oktober 2016 unzulässig

    Gesetzesänderung zu Ausschlussklauseln in Arbeitsverträgen // mehr

  • Pokémon GO: Gestaltungsfragen für Betriebe

    Pokémon GO: Gestaltungsfragen für Betriebe

    Pokémon jagende Arbeitnehmer und Betriebsfremde stellen für Betriebe ein potentielles Risiko dar // mehr

  • Betriebliche Altersversorgung –  Änderungen im Zukunftsfonds zum 1. Januar 2017

    Betriebliche Altersversorgung – Änderungen im Zukunftsfonds zum 1. Januar 2017

    Die Produktpalette des Zukunftsfonds Medien, Druck und Papier wird zum 01.01.2017 angepasst // mehr

  • Mindestlohn steigt zum 01.01.2017 auf 8,84 €

    Mindestlohn steigt zum 01.01.2017 auf 8,84 €

    In der Sitzung am 28. Juni 2016 hat die Mindestlohnkommission beschlossen, den Mindestlohn mit Wirkung ab 1. Januar 2017 auf 8,84 € brutto ... // mehr

  • Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zu Werkverträgen und Zeitarbeit

    Bundeskabinett beschließt Gesetzentwurf zu Werkverträgen und Zeitarbeit

    Das Bundeskabinett hat den Gesetzentwurf zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze beschlossen // mehr

  • Berufsgenossenschaft ETEM - Senkung des Mitgliedsbeitrages/Hinweise auf Publikationen

    Berufsgenossenschaft ETEM - Senkung des Mitgliedsbeitrages/Hinweise auf Publikationen

    BG ETEM hat unter Mitwirkung des bvdm beschlossen, die Mitgliedsbeiträge für die Eigenumlage zu reduzieren // mehr

  • Beitragssätze und Rechengrößen der Sozialversicherung 2016  Beitragssatz Pensionssicherungsverein (PSV) 2015

    Beitragssätze und Rechengrößen der Sozialversicherung 2016 Beitragssatz Pensionssicherungsverein (PSV) 2015

    Rechengrößen in der Sozialversicherung 2016 und Beitragssatz 2015 des PSV // mehr

  • Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen

    Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen

    Im Wettbewerb um Fachkräfte und Auszubildende lohnt es sich, neue Wege zu gehen // mehr

  • Beitragsrecht: Informationsblatt zu Mini- und Midijobs

    Beitragsrecht: Informationsblatt zu Mini- und Midijobs

    Die BDA hat eine aktuelle Kurzübersicht zu sozialversicherungsrechtlichen und steuerlichen Regelungen bei Mini- und Midijobs erstellt. // mehr

  • Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

    Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

    Zum 1. Januar 2015 sind neue gesetzliche Regelungen in Kraft getreten, die die Vereinbarkeit von Beruf und familiärer Pflege verbessern ... // mehr

  • Tarifverträge

     // mehr

  • Gesetz zur Einführung des Elterngeld Plus und einer flexibleren Elternzeit sowie Informationsbroschüren des Bundesfamilienministerium

    Gesetz zur Einführung des Elterngeld Plus und einer flexibleren Elternzeit sowie Informationsbroschüren des Bundesfamilienministerium

     // mehr

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

     // mehr

  • Tarifliche Jahresleistung 2015

    Leitfaden für Arbeitgeber und Tabellen tarifliche Jahresleistung 2015 // mehr