Treffpunkt Technik 2017 – Forum Innovation


19. und 20. Oktober 2017, Berlin

Am 19. und 20. Oktober 2017 wird der Treffpunkt Technik zeigen, welche Potenziale aus technischen Innovationen für die Strategien und Geschäftsfelder der Druck- und Medienunternehmen erwachsen – und wie man sie gewinnbringend nutzen kann. Der ehemals verbandsinterne Gremientreff hat sich inzwischen zu einem echten Highlight unter den Branchenevents entwickelt.

Forum Innovation – Chancen erkennen
Im Forum Innovation, der Plenarveranstaltung am ersten Tag des Treffpunkts Technik, zeigt sich einmal mehr der Wandel der Druckindustrie vom einstmals eher technikorientierten Gewerbe hin zur markt- und kundenfokussierten Branche: Moderne Technik wird hier nicht zum Selbstzweck erhoben, sondern immer im Hinblick auf ihre Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg diskutiert.
Wie schafft man mit innovativen Technologien neue Produkte und generiert echten Kundennutzen? Wie lassen sich mit mobilen Endgeräten Prozesse in Produktion und Vertrieb verschlanken?
Und wo können Druckereien heute und in Zukunft Augmented Reality und Robotik gewinnbringend einsetzen?
Die Referenten gewähren den Teilnehmern interessante Blicke auf die Branchenzukunft und über den Tellerrand.

Offene Plattform für den Meinungsaustausch
Der zweite Veranstaltungstag wird durch parallel angebotene Themenpanels bestimmt. Dort können sich in diesem Jahr erstmals auch Nichtmitglieder der bvdm-Gremien entsprechend ihrer Interessenschwerpunkte über aktuelle Projekte und Vorhaben des bvdm informieren, diese diskutieren und eigene Impulse für die weitere Arbeit geben. Die geplante Themenpalette reicht vom ProzessStandard Offsetdruck über die Beilagenlogistik bei der Zeitungs- bzw. Zeitschriftenproduktion und die Relevanz von Umweltzertifikaten bis hin zu Print-4.0-Szenarien.

„Der rege Austausch von Meinungen und Erfahrungen und die Gespräche mit ausgewählten Fachexperten in diesen Gruppen kennzeichnen die von vielen Teilnehmern geschätzte einzigartige kollegiale Atmosphäre des Treffpunkts Technik“, so Harry Belz, der die Veranstaltung für den bvdm organisiert. „Indem wir die Panels öffnen, stärken wir das Branchennetzwerk und erhalten zusätzliche Impulse für unsere Arbeit.“

Der Treffpunkt Technik richtet sich an alle, die nicht nur zuhören, sondern mitreden möchten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nach Voranmeldung kostenlos.
Hier finden Sie alle weiteren Informatioen: Treffpunkt Technik 2017

Interessenten können sich bereits heute auf der Website registrieren und erhalten dann automatisch alle weiteren Informationen.

Ihr Ansprechpartner

Stellvertretender Geschäftsführer //
Leitung Technik

Stefan Höynck

FON 0 23 06. 2 02 62. 33
FAX 0 23 06. 2 02 62. 833
Mob 01 77. 5 99 00 33