Coronavirus:
Informationen

Hier finden Sie Informationen zu Ausbildung und Bildung in der Corona-Krise.

Ausbildung

Antragsfristen für Ausbildungsprämien und Zuschüsse verlängert
Durch die dritte Änderung der Ersten Förderrichtlinie für das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ werden die Antragsfristen für die Ausbildungsprämien (plus), die Zuschüsse zur Vermeidung von Kurzarbeit in der Ausbildung sowie den „Lockdown-II-Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen“ bis zum 15. Mai 2022 verlängert.


Förderung von Prüfungsvorbereitungskursen im Rahmen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ (03.05.2021)Mehr Informationen

Verdopplung der Ausbildungsprämien im Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ (22.03.2021)
Aufgrund der weiterhin schwierigen Situation am Ausbildungsmarkt durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie wurden die Hilfen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ auf das Ausbildungsjahr 2021/2022 ausgeweitet. Mehr Informationen


Ausbildungsprämien im Rahmen des Konjunkturpakets
Mehr Informationen und Eckpunkt


Azubigewinnung auf Distanz
Die Corona-Pandemie stellt auch die Azubi-Auswahl vor neue Herausforderungen. Digitale Tools können als Alternative eingesetzt werden, um die Distanz zu wahren und weiterhin Fachkräfte von morgen auszubilden. Für Mitglieder liegt ein Leitfaden für ein virtuelles Bewerbungsgespräch zur Besetzung von Ausbildungsstellen vor. Mehr Informationen

Coronavirus: Arbeitshilfe Bildung (aktualisiert am 31.03.2020)